Skip to content

WORTPONG.fm ENTDECKER

4. Januar 2011

Vorn links der treue Heppo, den wir leider unterwegs gegessen haben. Es ist kalt, sehr kalt, da draußen in der weiten, weißen Wildnis. Männer mit Hunden kämpfen sich durch dieses unwirtliche Gelände in der Hoffnung, ihr Ziel bald zu erreichen. Nein, wir meinen nicht die Wortpong-Redaktion auf dem Weg durch den Schanzenpark, sondern die Antarktis. Oder Afrika, diesen vielbevölkerten, bunten Kontinent, voller Kultur und Leben, der aber vor noch gar nicht allzu langer Zeit auf den Karten der Europäer aus weißen Flecken bestand und folglich unter den Augen der amüsierten Einwohner, die das alles schon Jahrhundertelang kannten, entdeckt werden musste. Wir fahren ein Stück auf Amundsens Hundeschlitten mit und werfen einen Blick in Scotts Zelt während er seinen Abschiedsbrief schreibt. Cook persönlich informiert uns über die Symptome der Syphillis, dazu ein Schlückchen Schampus, der eigentlich für Dr. Livingstone durch den Dschungel getragen wurde. Und für den Fall, dass uns irre Insekten piesacken, fürchterliche Fieber quälen oder wir vom Ende der Welt runterplumpsen, haben wir Expeditions-Arzt Mr. Frank am Start, der für jedes Wehwehchen das richtige Mittel dabei hat und viele Eingeborenensprachen spricht, u.a. Hessisch. Auf gehts!

EINSCHALTEN und ZUHÖREN
WORTPONG.fm
5.1.2011
17 – 19 Uhr
FSK (93,0 MHz / 101,4 Kabel)
http://www.fsk-hh.org

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: