Skip to content

Zufallspredigt Nr. 6: Mutter sind die besten!

17. Dezember 2010
by

Der Heimweg. Dunkel.

Heute ist nicht viel Zeit zum Predigen. Es ist Freitag, ein Loch muss ins Eis gehackt werden, um den Fisch zu fangen, von dem der Herr sagt, dass wir ihn am Freitag essen sollen. Derselbe Herr hat auch gesagt, im zwölften Gebot um genau zu sein, dass Mutter die beste ist. Da hat er sich verschrieben, denn es muss heißen: Mutter sind die besten!

Am Rande habe ich schon erwähnt, dass die aktuelle LP von Mutter „Trinken Singen Schießen“ eine der besten Platten des Jahrtausends ist. Gestern haben sie nun im Hafenklang gespielt und ich hatte eigentlich keine Zeit, dann aber doch, bin also durch den Schnee gestapft, um einem der besten Konzerte des Jahrtausends beizuwohnen. Der beste Mutterinterpret des Jahrtausends, Günter Reznicek alias Nova Huta, sagte: „Du auch mal auf einem Konzert. Und dann noch bei so einem Schlechte-Laune-Konzert für alte Männer?“ Er hat Mutters „Heb‘ dir deine Tränen für jemand anders auf“ in mittlerweile vier Sprachen gecovert.

Aber ich verliere den Faden. Alte Männer: Ja. Zumindest ein paar. Schlechte-Laune-Musik? Hm, könnte man meinen. Mutter klingen ja tonnenschwer und das Leid der Welt lastet auch schwerer auf Max Müllers Schulter als auf den meisten anderen. Aber gleichzeitig ist das so unglaublich erhebend und intensiv, dass es ohne größere Übertreibung ein Offenbarungskonzert war. Und einen Frontmann wie Max Müller sucht man in der Bibel vergebens. Hier ein Mitschnitt vom Konzert in Köln.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: