Skip to content

WORTPONG IM RADIO: SELTSAME SENDUNG!

2. Dezember 2009

wortpong seltsam – 02.12.2009 um 17.00 bis 19.00 auf radio fsk (93,0)

Sprichwörter sind merkwürdige Gesellen. So lautet eines beispielsweise, müßige Leute hätten seltsame Gedanken. Pah! Gordon Roesnik doch nicht! Der hat zwar absurde Zeug im Kopf, ist aber dabei keineswegs müßig, sondern macht total viel. Abgesehen von seinem komischen Brotberuf schreibt er auch noch höchst absonderliche Geschichten, die ganz famos zu lesen sind. Natürlich muss er die unbedingt zu uns in die drolligste Literatursendung der Stadt mitbringen und vorlesen. Dazu spielen wir wie üblich jede Menge befremdliche Musik und reden schrulliges Zeug. Das wird ganz bestimmt total absonderlich. Also zuhören und mitwundern!

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. MartinS permalink*
    2. Dezember 2009 15:34

    Ich kann leider kein Radio hören, will aber eins doch wissen: Welchen „komischen Brotberuf“ übt Gordon Roesnik denn aus? Clown? Witziger Bäcker?

  2. AndreasU permalink*
    2. Dezember 2009 19:06

    Wenn ich das richtig verstanden habe, so verdingt sich Herr Roesnik im echten Leben als lilalustiger Medizin-Geräte-Händler. Ob er dabei hin und wieder mal mit roter Nase BBrot backen darf, ist nicht überliefert. Zu wünschen wäre es ihm allemal.

    • annettebarrow permalink*
      2. Dezember 2009 22:43

      reschpäckt, herr u. wie hast du das gemacht?! um 19.00 ist die radiosendung vorbei und um 19.06 pflegst du hier deine sozialkontakte?!?!?! du wolltest doch noch einkaufen, hast du etwa so lange an der kasse warten müssen, dass du mit deinem hendi im internet rumgespielt hast? oder gar während des autofahrens? fragen über fragen zur schönen neuen technikwelt.
      ich habe vergessen zu fragen, was herr roesnik da noch alles so zu tun hat. er kauft die rohmaterialien ein für medizinische einmal produkte. spannend, wie sowas wohl abläuft. vielleicht muss er in den dschungel irgendeines kaum erforschten landes und in brütender hitze und mit der lokalen mafia im nacken zähe verhandlungen mit den illegalen latexbauern im urwald führen. oder er sinniert stundenlang mit darmsondendesignern, welches fleischfarben für das neueste modell herbst/winter-kollektion 2010 eingekauft werden muss. so oder ähnlich stelle ich mir das zuimindest vor …

  3. annettebarrow permalink*
    2. Dezember 2009 22:46

    ach so, die uhr-einstellung ist verkehrt und der blog geht ne stunde nach …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: