Skip to content

wortpong.tv, die zweite!

20. Februar 2009

Hallo Hasen, Freunde, Fans und Feinde!

Wir waren wieder im Studio, am letzten Donnerstag schon. Und zwar mit zwei ganz wundervollen Gesprächspartnern, nämlich Almut Klotz und Rev. Christian Dabeler. A. U. hat für die kranken Mitglieder des Moderationsteams eine Zusammenfassung der Aufzeichnung geschrieben, der nichts hinzuzufügen ist. Hier ist sie für Euch:

„in aller morgendlichen kürze: natürlich war das ganze schon deshalb
notwendigerweise unvollkommen und eine tortur, weil du, annette, krank
narniederlagst und ergo an allen ecken und enden fehltest. (selbst
jetzt fehlst du noch, weil du ja sonst immer so selbstverständlich die
nachberarbeitung schrägstrich kritik und danksagungen übernommen hast,
was im übrigen bislang viel zu wenig gewürdigt wurde. aus der not
heraus versuche ich es mal:)

trotz der klaffenden lücke, die dein fehlen also wie gesagt gerissen
hat, war es alles in allem doch recht nett, was zentral mit diesen
ausgesprochen lieben menschen und dem überaus knuffeligen hund zu tun
hatte, die unsere gäste waren. so nett und liebenswert waren die, dass
selbst die stoffeligen studioleute ihrerseits nicht anders konnten,
als so zu tun, als wären sie selber auch nett und liebenswert und von
vollendeten umgangsformen.

Luzi, der ausgesprochen sympathische Hund unserer Gäste

Luzi, der sympathische Hund unserer Gäste, will spielen

martin und ich haben uns zusammen mit dem reverend sukzessive zwei
flaschen wein reingeschüttet und die sendung also einigermaßen knülle
absolviert, was vielleicht irgendwie der grund für diese meine
irgendwie peacige einschätzung der lage sein könnte: wie das tv-
gespräch selbst gelaufen ist, kann ich gar nicht sagen, das sollen
andere beurteilen – am besten dereinst in hundert jahren die bis dahin
hoffentlich deutlich einflussreicher gewordenen
lokalfernsehwissenschaftler…

jedenfalls haben alle ihren beitrag geleistet: sven musste gestern
notgedrungen den seriösen part übernehmen und hielt die fahne
journalistischer glaubwürdigkeit dermaßen überzeugend hoch, dass uli
wickerts thron gehörig wackelte. ute hat nach meiner laienhaften
einschätzung die ganze technik dirigiert, als hätte sie ihr leben lang
nichts anderes gemacht und ohne sebi wäre eh nichts gegangen –
inbesondere keine dekoration und auch sonst nicht viel. außerdem hatte
er eine mütze auf, auf die alle irgendwie neidisch waren. danke also –
man kann es nicht oft genug sagen – danke an dieser stelle nochmal an
alle, denen dank gebührt, insbesondere an ute und sebi, ohne die ja
wie gesagt nicht viel bis gar nichts gegangen wäre, wobei hier ute
nochmal besonders heraus gehoben werden muss, weil die – um jetzt mal
ganz ehrlich zu sein – eigentlich die ganze arbeit gemacht hat. denn
wenn man mal ganz genau aufgepasst hat, dann haben unsere gäste
eigentlich nur nochmal ihre o-töne aus dem vorgespräch teilweise 1zu1
auswendig aufgesagt und wir konnten uns entspannt zurücklehnen!
dankedankedankedanke!

Rev. Christian Dabeler und Almut Klotz wollen auch spielen.

Rev. Christian Dabeler und Almut Klotz wollen auch spielen.

zur frage von schluss oder nicht: gestern waren wir allesamt so
aufgeweicht, dass wir – angestachelt nicht zuletzt vom reverend –
tatsächlich schon wieder darüber nachgedacht haben, ob es nicht eine
versündigung am zuschauer wäre, wenn wortpong.tv so sang und klanglos
in der versenkung verschwünde (verschwönde? verschwündete? egal).
martin, der alte revoluzzer, schwang sich zu der forderung auf: „wenn
schon weiter machen, dann aber bitte nach unseren regeln, verdammt
nochmalwoistderwein?“ was gestern ungefähr soviel hieß wie: wir senden
das nächste mal noch deutlich betrunkener aus einem wohnzimmer unserer
wahl. doch dazu später…

ergo:
hip hip hurra, alles ist super, alles ist wunderbar!
hip hip hurra, alles ist besser, als es gestern war!
und überall, wo man hinguckt, liebe und frieden und so!

in diesem sinne: einen gesegneten freitag!

a“

Der Ausstrahlungstermin für die Sendung steht nun auch. Es ist der 4. März. Die genauen Zeiten können Sie bald an dieser Stelle nachlesen.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: